2012

In 2012 hat die Peter-Stiftung folgende Forschungsprojekte unterstützt:

1. Zirkulierende Endothelzellen als neuer Biomarker beim hämolytisch-urämischen Syndrom

(Dr. med. Christian Betzen, Klinik Kinderheilkunde I, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Heidelberg)

2. Etablierung eines automatisierten Hochdurchsatz-kompatiblen Verfahrens zur Nierenfunktionsmessung im Zebrafisch

(Dr. med. Jens Westhoff, Klinik Kinderheilkunde I, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Heidelberg)