Stiftungszweck

Dialyse bei Jugend

Das Ziel der Peter-Stiftung ist eine Förderung der Nierenwissenschaft (Nephrologie) mit dem Förderschwerpunkt Kindernephrologie.

Der Förderschwerpunkt Kindernephrologie wurde bewusst gewählt, da schwerwiegende Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege im Kindesalter in besonderer Weise zu komplexen Entwicklungsproblemen des wachsenden Kindes führen können. Zudem bieten kindliche Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege besondere diagnostische Probleme und sind therapeutisch oft nur schlecht zu beeinflussen. So kommt es häufig zu einem endgültigen Versagen der Nierenfunktion bereits im Kindes- oder Jugendalter.

Dialyse beim Kind

Zurzeit benötigen in Deutschland mehr als 1000 Kinder und Jugendliche eine Nierenersatztherapie in Form einer Dauerdialyse und einer Nierentransplantation. Die Forschungsbemühungen der Kindernephrologie national und international dienen vor allem dem Ziel, diese Kinder und Jugendlichen vor dem Schicksal eines endgültigen Nierenfunktionsverlustes zu bewahren.

Daher ist es das Ziel der Peter-Stiftung, durch gezielte Unterstützung solche Forschungsbemühungen international voranzutreiben.